Startseite

Aktueller Artikel im Blog: Glaube-Leben Theologie 4 - Jesus, der Christus

Tobias Graßmann stellt im aktuellen Artikel der Reihe zum Glaubensbekenntnis Glaube-Leben-Theologie (4: Jesus, der Christus) die Frage, welche Bedeutung die Suche nach dem historischen Kern der Jesusüberlieferung für den Christusglauben hat, und wirft vor diesem Hintergrund auch die Frage nach der Bedeutung für den jüdisch-christlichen Dialog:

"Die christlichen Gemeinden damals wie heute beziehen sich in Gottesdienst und Lehre nicht allein auf ein übernatürliche Geisterlebnisse, sondern auf eine historische Gestalt: Jesus von Nazareth. Sie übernehmen Elemente aus Jesu Verkündigung und Lehre, aber prägen diese auch im Lichte des Osterglaubens um. [...] Wie genau durch Kreuzigung und Auferstehung der Überschritt von der jüdischen Jesusbewegung zum Christusglauben geschieht, der letztendlich die Trennung von Christentum und Judentum nach sich zieht, ist freilich nicht nur eine historische, sondern eine theologische Frage."